Straßenverunreinigung

Die Ortsfeuerwehr Hambergen wurde am 10.06.2022 um 19:36 zu einer Ölspur in die Oldenbüttler Straße alarmiert. Die Einsatzkräfte fanden im Bereich Bremer Straße/ Ecke Oldenbüttler Straße eine Verunreinigung der Fahrbahn vor. Der ausgetretene Stoff wurde mittels Bindemittel aufgenommen, sodass keine Gefahr für die Umwelt bestand. 

Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen.

Austretende Betriebsstoffe

Die Ortsfeuerwehr Hambergen wurde am 18.05.2022 um 21:12 zu einer Ölspur in die Mullstraße alarmiert.

Die Einsatzkräfte fanden im Bereich des Seitenstreifens einen PKW, mit auslaufenden Betriebsstoffen vor. Der ausgetretene Betriebsstoff wurde mittels Bindemittel aufgenommen, sodass keine Gefahr für die Umwelt bestand. Nach kurzer Zeit konnten die eingesetzten Kräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Tragehilfe

Am 05.05.2022 wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einer Tragehilfe in den Finkenweg alarmiert.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten des Wohngebäudes benötigte der Rettungsdienst Unterstützung beim Transport eines Patienten. Die Feuerwehr unterstützte mit der notwendigen Anzahl an Einsatzkräfte und gewährleistete einen schonenden Transport in den Rettungswagen.

Verkehrsunfall mit Hybrid-Fahrzeug

Am 30.04.2022 um 12:33 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem H02 – Verkehrsunfall auf der Straße Dornbusch alarmiert.

Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass es sich um einen Verkehrsunfall zweier PKW, im Kreuzungsbereich Dornbusch/ Garlstedter Str. handelt.

Die leicht verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten durch das Abklemmen der Batterien den Brandschutz sicher und sicherten bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes die Einsatzstelle. Nach Beendigung der Aufräumarbeiten konnte der Einsatz nach ca. 2 Stunden beendet werden.

Baum auf Straße

Am 20.03.2022 wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen um 16:28 Uhr zu einer Hilfeleistung klein in den Vorwohlder Weg alarmiert.
Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass eine Tanne umgestürzt war und die komplette Straße blockierte. Nach den allgemeinen Sicherungsmaßnahmen an der Einsatzstelle wurde die Tanne fachgerecht durch die Einsatzkräfte mittels Kettensägen zerlegt und in den Nebenraum der Fahrbahn gelegt.

Austretende Betriebsstoffe

Am 18.03.2022 um 18:25 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem H021 – Austretende Betriebsstoffe auf der Hauptstraße alarmiert.
Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass ein Kleintransporter durch einen Defekt an der Kraftstoffleitung Diesel verlor. Der ausgetretene Kraftstoff wurde mittels Bindemittel aufgenommen, sodass keine Gefahr für die Umwelt bestand. Nach Beendigung der Aufräumarbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. 

Verkehrsunfall

Am 15.03.2022 um 17:04 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem H02 – Verkehrsunfall auf der Bremer Straße alarmiert.
Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass es sich um einen Verkehrsunfall zweier PKW, im Kreuzungsbereich Bremer Straße/ Sophie-Tietjen-Ring handelt. Die drei leicht verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten durch das Abklemmen der Batterien den Brandschutz sicher und nach Beendigung der Aufräumarbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Weitere Sturmschäden

Am 19.02.2022 wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen um 7:00 Uhr zu einer Hilfeleistung klein in die Straße am Wasserwerk alarmiert.
Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Baum umgestürzt war und die Fahrbahn blockierte. 
Nach den allgemeinen Sicherungsmaßnahmen an der Einsatzstelle wurden die Bäume fachgerecht durch die Einsatzkräfte mittels Kettensägen zerlegt und in den Nebenraum der Fahrbahn gelegt.

Die nächste Alarmierung erfolgte um 11:20 für die Einsatzkräfte. In der Oldenbütteler Straße war ein Baum umgestürzt und beschädigte ein Gebäude. Mithilfe von Kettensägen wurde der Baum zerlegt. 

Direkt im Anschluss rückte die Feuerwehr in die Wesermünder Straße aus. Hier drohten mehrere Tannen auf die Straße zu stürzen. Eine Erkundung vor Ort bestätigte die Lage. Die Einsatzkräfte sperrten die Straße und zerlegten die Tannen. 

Ein weiterer Einsatz ereignete sich in der Freißenbütteler Straße. Nach einer Erkundung vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass zwei Bäume entwurzelt waren und drohten auf die Straße zu fallen. Mithilfe von Kettensägen wurden auch diese zwei Bäume zerlegt. Nach Beendigung der Aufräumarbeiten konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Einsatzstelle Oldenbütteler Straße

Regen sorgte für überflutete Straße

Die Ortsfeuerwehr Hambergen wurde aufgrund des andauernden Regens am 06.02.2022 um 15:36 Uhr zu einem Wasserschaden auf der Landstraße 128, Höhe Bullwinkel alarmiert.
Bei dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass an mehreren Stellen das Regenwasser nicht vollständig vom Graben aufgenommen werden konnte und somit teilweise die Fahrbahn überflutete. Durch das Entfernen von Laub und Geäst konnte das Wasser nach kurzer Zeit wieder besser abfließen. 

Baum auf Straße

Die Ortsfeuerwehr Hambergen hatte durch den Sturm „Nadia“ am Samstagnachmittag und Sonntagmorgen zwei Einsätze abzuarbeiten. 

Am Samstagnachmittag um 17:13 Uhr ging die erste Alarmierung für die Kameradinnen und Kameraden ein. Im Bereich des Oldenbütteler Bahnhofs stürzte ein Baum auf die Fahrbahn und blockierte diese. Mithilfe einer Motorkettensäge wurde der umgestürzte Baum zerlegt und die Straße war nach kurzer Zeit wieder befahrbar.  

Am Sonntagmorgen um 00:11 Uhr erfolgte die zweite Alarmierung, in der Straße Auf dem Kamp war ein Baum umgestürzt. Mithilfe einer Motorkettensäge wurde auch dieser Baum zerlegt. Nach einer Erkundung der Einsatzstelle wurde ein weiterer abgebrochener Baum entdeckt, der sich in einem anderen Baum verfangen hatte. Mit der Seilwinde des Rüstwagens wurde dieser Baum sicher zu Fall gebracht, nachdem die Straße geräumt war, rückten die Einsatzkräfte um 01:07 Uhr wieder ein. 

Umgestürzter Baum Auf dem Kamp