Baum auf Straße

Am Sonntag den 05.07.2020 um 16:51 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem H01 – Baum auf Straße in der Bahnhofstraße in Lübberstedt alarmiert.

Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass der gemeldete Baum bereits am Straßenrand lag und die Einsatzkräfte nicht mehr tätig werden mussten.

Eingeklemmte Person

Am 20.06.2020 um 23:00 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem H051 – VU Person vermutlich von Zug erfasst in der Brautstraße alarmiert.

Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass an dem angegebenen Einsatzort kein Zugang zu den Bahngleisen möglich war. So begaben sich die Eingesetzten Kräfte in die Straßen Am Bahnhof und Oldenbüttler Weg und setzten dort die Suche nach der verletzten Person fort.

Nach einiger Zeit der Suche konnte keine verletze Person gefunden werden und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Austretende Betriebsstoffe

Am Mittwoch den 16.06.2020 um 19:33 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem H021 – Austretende Betriebsstoffe auf der Bremer Straße alarmiert.

Die nach einem Auffahrunfall auslaufenden Betriebsstoffe wurden aufgenommen, sodass keine Gefahr mehr für Personen und die Umwelt bestand.

Mülleimerbrand

Am 16.06.2020 um 15:56 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem F01– Mülleimerbrand am Bahnhof Oldenbüttel alarmiert.

Die Eintreffenden Einsatzkräfte löschten mithilfe eines C-Rohres den Brand und konnten schon nach kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen.

Türnotöffnung

Am 10.06.2020 um 11:07 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einem H052– Türnotöffnung, in die Straße Auf den Siebenbergen alarmiert.

Kurz vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort, gelang es die Tür herkömmlich zu öffnen. Somit konnte der Patient direkt vom Rettungsdienst übernommen werden und die Feuerwehr wurde nicht mehr benötigt.

Heckenbrand

Am 29.05.2020 um 18:35 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem F02– Gebäudebrand, brennt Hecke in die Bahnhofstraße alarmiert.

Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass eine Hecke am Wohnhaus brannte.  

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte mit einem C-Rohr den Brand der Hecke.

Mithilfe einer Wärmebildkamera wurde die Temperatur des Gebäudes überprüft.
Anschließend wurde die Hauswand mit Wasser gekühlt, um einen weiteren Brand zu verhindern.

Nach Abschluss der Aufräumarbeiten, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Müllcontainerbrand

Am 21.05.2020 um 16:10 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem F01– Müllcontainerbrand in der Schulstraße alarmiert.

Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass dort ein 5 Kubikmeter großer Müllcontainer brannte. Dieser wurde von einem Trupp unter Atemschutz mithilfe eines C-Rohres gelöscht. Nach Beendigung der Aufräumarbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Müllkübelbrand

Am 20.05.2020 um 21:34 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem F01– Müllkübelbrand in der Alten Schulstraße alarmiert.

Die Eintreffenden Einsatzkräfte löschten mithilfe einer Kübelspritze den Brand und konnten schon nach kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen.

Müllcontainerbrand

Am 08.05.2020 um 16:12 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem F01– Müllcontainerbrand in der Schulstraße alarmiert.

Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass dort ein 3 Kubikmeter großer Müllcontainer brannte. Dieser wurde von einem Atemschutzgeräteträger, mithilfe des Schnellangriffes gelöscht. 

Böschungsbrand

Am 07.05.2020 um 14:51 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hambergen zu einem F01– Böschungsbrand an der Bahn alarmiert.

Die eintreffenden Einsatzkräfte löschten mit Hilfe eines C-Rohres die brennende Fläche am Gleisbett. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.