Verkehrsunfall

Datum: 28. Juli 2020 
Alarmzeit: 9:31 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 34 Minuten 
Art: H02 – Hilfeleistung mittel 
Einsatzort: Wallhöfen, Wallhöfener Str. 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: LF 10/6 VO 
Einheiten: Ortsfeuerwehr Vollersode 
Weitere Kräfte: DRK-Rettungsdienst, Polizei 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Vollersode wurde am Morgen des 28.07.2020 per Meldeempfänger zu einem Verkehrsunfall in der Wallhöfener Straße alarmiert.

Aufgrund eines gesundheitlichen Problems konnte der Fahrer eines PKW sein Fahrzeug beim Auffahren auf die Bundesstraße 74 nicht stoppen, woraufhin dieses in die gegenüberliegende Hecke rollte und dort zum Stehen kam.
Der Fahrzeugführer musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Da die Schäden am Unfallfahrzeug nur gering waren und keine Flüssigkeiten austraten mussten die Kameraden aus Vollersode nicht mehr tätig werden.

Der Einsatz konnte schon nach kurzer Zeit beendet werden und das Vollersoder Löschgruppenfahrzeug kehrte wieder an den Standort zurück.