Verkehrsunfall

Datum: 20. Juni 2020 
Alarmzeit: 11:58 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 47 Minuten 
Art: H02 – Hilfeleistung mittel 
Einsatzort: Wallhöfen 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: LF 10/6 VO, TLF 16/24 Tr. VO 
Einheiten: Ortsfeuerwehr Vollersode 
Weitere Kräfte: DRK-Rettungsdienst, Polizei 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Vollersode wurde am Mittag des 20.06.2020 per Meldeempfänger zu einem Verkehrsunfall in Wallhöfen alarmiert.

Zwei Fahrzeuge waren in einem Kreuzungsbereich zusammengeprallt, wodurch eines der Fahrzeuge auf die Seite kippte. Die Fahrerin wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst versorgt werden.
Da keine Person eingeklemmt war bestand die Aufgabe der Feuerwehrkräfte darin, die Einsatzstelle gegen den Verkehr zu sichern, zudem wurde das umgekippte Fahrzeug wieder in die Waagerechte gebracht und von der Fahrbahn entfernt.
Im Anschluss klemmten die Einsatzkräfte noch die Batterie des beschädigten Fahrzeuge ab.

Bereits nach kurzer Zeit konnte der Einsatz beendet werden und die Kameraden aus Vollersode kehrten wieder an ihren Stützpunkt zurück.