PKW brennt

Datum: 5. April 2020 
Alarmzeit: 21:21 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 44 Minuten 
Art: F011 – Klein- und Entstehungsbrand (PKW-Brand) 
Einsatzort: Giehlermoor 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: LF 10/6 VO, MTW VO, TLF 16/24 Tr. VO 
Einheiten: Ortsfeuerwehr Vollersode 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Vollersode wurde am Abend des 05.04.2020 per Meldeempfänger zu einem PKW-Brand im Ortsteil Giehlermoor alarmiert.
Noch während der Fahrt rüsteten sich mehrere Kameraden mit Atemschutzgeräten aus, um sich vor dem giftigen Brandrauch zu schützen und einen Löschangriff durchzuführen.

Dies war jedoch, glücklicherweise, durch das schnelle Eingreifen einer Anwohnerin nicht mehr notwendig. Diese verhinderte eine weitere Ausbreitung des Brandes mithilfe eines Feuerlöschers.
Die Einsatzkräfte führten die Brandbekämpfung durch den Einsatz der Schnellangriffseinrichtung am Vollersodener Tanklöschfahrzeug zu Ende und klemmten sicherheitshalber die Batterie des betroffenen Fahrzeuges ab.

Nach der Beendigung der Maßnahmen konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden und die Fahrzeuge konnten wieder zu ihrem Standort zurückkehren.