Gegenstand droht zu fallen

Datum: 14. September 2020 
Alarmzeit: 8:15 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten 
Art: H 022 Sicherung Gegenstände DLK 
Einsatzort: Axstedt, Schulstraße 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: TSF AX 
Einheiten: Ortsfeuerwehr Axstedt 
Weitere Kräfte: DLK 23/12, HLF 20/16, Polizei 


Einsatzbericht:

Aufmerksame Passanten meldeten einen Astbruch in unmittelbarer Nähe des örtlichen Kindergartens in der Schulstraße in Axstedt. Die Feuerwehr Axstedt wurde daraufhin per DME, um 08:15 Uhr, zur Beseitigung des Astes gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde festgestellt, das sich der ca. 20 cm dicke Ast in einer Höhe von 12m befand. Mittels Unterstützung des Personal der ebenfalls alarmierten Drehleiter sowie eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuges aus Osterholz – Scharmbeck wurden die gefährdenden Äste, mit geeignetem Mittel, aus dem Baum entfernt und anschließend fachgerecht verbracht. Nach Abschluss der Arbeiten wurden die Einsatzkräfte durch die, in sicherer Entfernung stehenden, Kinder des Kindergartens mit einen kräftigen Applaus belohnt. Die Einsatzkräfte waren bis 10:05 Uhr mit der Räumung beschäftigt.